Pegelstände


 

Alle Pegel beziehen sich auf die Saale, angegeben sind die Messstellen Halle-Trotha UP, Röpzig sowie Wettin UP. Die dazugehörigen kennzeichnenden Wasserstände/ Rekorde finden Sie jeweils unter der Grafik sowie zusätzlich in Form einer Tabelle. Alle Grafiken werden regelmäßig automatisch aktualisiert.

 

 

Die Jahrhundertflut Ende Mai/ Anfang Juni 2013 richtete in Halle zum Teil erhebliche Schäden an.

Wir haben zu diesem Ereignis einen Sonderbericht erstellt, diesen könnt Ihr hier aufrufen: Link

 

 

Eine interaktive Ansicht (u.a. zu allen unterhalb dargestellten Pegeln) findet Ihr HIER.

Bisher verfügbare Pegel: Halle-Trotha UP, Wettin UP, Rothenburg UP und Röpzig.

 


 

Die Lageübersicht für ganz Sachsen-Anhalt kann HIER abgerufen werden. Unter diesem Link sind alle Pegel aufgelistet.

Des Weiteren werden hier Hochwasserwarnungen sowie Vorhersagen herausgegeben.

 

 

 

Pegelmessstelle: Halle-Trotha UP

 

 

HSW

 

 

440 cm

 

gültig ab 08.01.2003

 

MNW

 

 

134 cm

 

01.11.2000 - 31.10.2010

 

MW

 

 

205 cm

 

01.11.2000 - 31.10.2010

 

MHW

 

 

472 cm

 

01.11.2000 - 31.10.2010

 

HHW

 

 

816 cm

 

05.06.2013

 

NNW

 

 

72 cm

 

18.07.1934

 

 

 

Alarmst. 1 (klein)

 

 

400 cm

 

Flussbett randvoll, stellenweise kleine Ausuferungen. Einzelne Fähren in der Umgebung sind eventuell bereits außer Betrieb (kritischer Wert Fähre Brachwitz = 3,70m & Fähre Wettin = 5,50m - bei letzterem bitte jeweils nach der Pegelmessstelle Wettin UP richten).

 

 

 

Alarmst. 2 (mittel)

 

 

 

450 cm

 

Vermehrte Ausuferungen beginnen, welche bis zum Deichfuß reichen können. Örtliche Straßensperrungen sind möglich.

 

 

 

Alarmst. 3 (groß)

 

 

550 cm

 

Überflutungen einzelner Grundstücke und Straßen sind möglich. Sperrung überörtlicher Verkehrsverbindungen. Ungefähr halbe Deichhöhe ist erreicht.

 

 

 

Alarmst. 4 (sehr groß)

 

 

630 cm

 

Überflutung größerer Flächen. Gefährdung der Standsicherheit der Deiche. Akute Gefahr für Menschen, Tiere, Objekte und Anlagen. Ggf. wird der Katastrophenalarm ausgerufen, Evakuierungen sind möglich.

 

 

Pegelmessstelle: Röpzig

 

 

MNW

 

 

33 cm

 

01.11.2000 - 31.10.2010

 

MW

 

 

79 cm

 

01.11.2000 - 31.10.2010

 

MHW

 

 

263 cm

 

01.11.2000 - 31.10.2010

 

HHW

 

 

400 cm

 

04.06.2013+

 

NNW

 

 

15 cm

 

 

19.08.1971+


Pegelmessstelle: Wettin UP

 

 

MNW

 

 

303 cm

 

01.11.2000 - 31.10.2010

 

MW

 

 

371 cm

 

01.11.2000 - 31.10.2010

 

MHW

 

 

625 cm

 

01.11.2000 - 31.10.2010

 

HHW

 

 

856 cm

 

05.06.2013

 

NNW

 

 

276 cm

 

13.07.1893